Mulesing ist eine bei Merinoschafen angewandte Methode der Fliegenmaden-bekämpfung, die hauptsächlich in Australien und Neuseeland angewandt wird: den einjährigen Schafen werden ohne Betäubung großflächig die Hautfalten am Hinterteil mitsamt dem Schwanz einfach abgeschnitten.....


In diesem Blog möchte ich Links zu Händlern veröffentlichen, die mulesingfreie Wolle anbieten.
Außerdem möchte ich alternative Wollsorten vorstellen.

Dienstag, 19. Februar 2013

Wolle aus Schäfereien

Auch das ist eine Möglichkeit; Wolle direkt vom Schäfer, z.B. hier:
http://www.wollzentrum.de/rohwolle.php, man bekommt auch Vliese und  Kammzüge von verschiedenen Schafrassen.

Skuddenwolle, nach meinen Erfahrungen sehr gut zum filzen geeignet, gibts hier: http://www.skudden-eifel.de/Wollverkauf/Wolle_unbehandelt/wolle_unbehandelt.htm

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Mühe und die Aufklärung die Du betreibst. Mulesing war mir schon länger bekannt und ja, ich gebe zu, ich verwende Merinowolle aus Australien ganz werde ich aufgrund meiner Arbeiten nicht darauf verzichten können, werde mir aber alle Deine Links zu Gemüte führen und zukünftig bewußter meine Wolle einkaufen!

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Danke Doris, nachdem ich davon erfahren hatte, hat es mir einfach keine Ruhe mehr gelassen, glücklicherweise habe ich Australmerino nicht allzuviel benutzt, darauf zu verzichten fällt mir nicht sehr schwer, vor allem, da ich schon so superfeine Wollen wie Falkland, BFL und Polwarth der Australmerino vorgezogen habe.
    Allerdings: Wie diese Schafe gehalten werden, ist auch nicht so ganz klar- es fragt halt keiner danach!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edda, ich weiss nicht, ob du diesen Versand kennst, hab ihn auf die Schnelle hier nicht entdecken können.

    http://www.wolllust-schurwollversand.de/

    Hier gibt es Merinokammzüge aus Südamerika, mulesingfrei, in vielen Farben und auch andere interessante Wollsorten, wie ich finde. Ich werde da sicher mal bestellen.

    lg, Beate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edda,
    wir haben zwar keine offizielle Homepage,
    aber wenn du magst kannst du ja meinen Hütebanditenblog angeben.
    Da wir auch Rohwolle reichlich abzugeben haben spätestens nach der Schafschur einmal im Jahr =).
    Wir haben Rohwolle vom Coburger Fuchschaf, Deutsches Schwarzköpfiges Fleischschaf,und Merinolandschaf.
    Herzliche Grüße Hütebanditen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabi,
    leider kommt da nichts: http://www.northwestwool.co.uk/index.html
    Gibt es eine andere Möglichkeit?

    Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannelore, der Shop scheint leider nicht mehr zu existieren, ich nehme den Link raus...

      Löschen
  6. Liebe Gabi,
    eine grandiose Seite! Als Spinnanfängerin habe ich genau nach so etwas gesucht!
    Vielen Dank und ein freundliches MÄÄÄH aus Bayern!
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, es freut mich immer sehr, wenn sich Jemand für dieses Thema interessiert!
      Leider gibt es lange schon nichts Neues dazu zu berichten!
      Mit den besten Grüßen,
      Gabi

      Löschen